... auch Teufelsbrut genannt

 



... auch Teufelsbrut genannt
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback


http://myblog.de/rosenrotundteufelsblut

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
lächerlich hoch 10

ich weiß das e ehler war und ich wusste das es mich emotional wieder kompltt aus der bahn werfen würde. aber ja ich war freitag bei z zum saufen. anfänglich war alles super entspannt und lustig. als es dann jedoch um das thema schlittschuhlaufen ging und ich t gesagt hab klar können wir auf jeden fall mal machen eskalierte die ganze situation. ich wusste zwar das z ne vorliebe für eislaufen htte aber da die ganze geschichte mit ihm ein dreiviertel jahr her war dachte ich nicht das es ihn stören würde. auf jeden fall gab es extrem streit zwischen t und z und z hat uns anschließend alle aus seiner wohnung geschmissen. der absolute oberknüller kam am nächsten tag als cliff davon erfuhr das ich mit t bei z war. ich weiß nicht was in diesen mann gefahren ist aber es war auf jeden fall nichts menschliches. cliff ist komplett ausgerastet und hat mit eine affaire sowohl mit t als auch mit z unterstellt wovon beide allerdings nichts wussten, somit sich alles in cliff seinem kopf abgespielt hat. als er dann allerdings anfing mich zu beleidigen wurde ich sauer und als die worte dreckvieh, schlampe, nutte und hure vielen war es bei mir vorbei. eifersucht ist eine sache, rumflennen weil ich nix mit ihm gemacht habe auch aber mich aufs tiefste beleidigen zu lassen wegen einer haltlosen unterstellung die er sich lediglich in seinem eigene kopf zusammen gesponnen hat, das geht zu weit. ich hätte freitag netter zu ihm sein können das stimmt wohl aber ich hatte genug mit mir selbst zu tun das ich klar komme. aber dann auch noch die worte ich solle bei einem schrecklichen unfall verrecken und ähnliches da ist mir fast der arsch geplatzt.aber da ih weis das jede dikussion mit cliff sinnlos ist habe ich auf stur geschaltet und ihn ignoriert soweit es ging. ich bin ziemlich fasslungslos aber wenn ich ehrlich bin auch verletzt. ich habe genug für diesen mann getan und zeit geopfert wenn auch nicht so viel wie er sich gewünscht hätte. unverständlich für mich.
24.1.16 18:26
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung